AGBs

AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen) des Online-Shops von familienweingut.at

Punkt 1 Geltungsbereich  und Anbieter der AGBs

  1.  Diese AGBs (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelten für alle Bestellungen, die Sie unserem Onlineshop der Website www.familienweingut.at oder www.windradler.at tätigen Vertreten wird der Onlineshop durch den Eigner
    Weingut Franz Traxler;  Hauptstraße 288;  2185 Prinzendorf a. d. Zaya; Betriebs NR.: 1643924;  Tel: 0699 12 15 73 03;  Email: office@familienweingut.at;  Web: www.familienweingut.at Für die Inhalte verantwortlich: – Franz Traxler Junior; – Administrator Johanna Traxler
  2. Alle unsere Produkte richten sich ausschließlich an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  3. Wir können Bestellungen nur akzeptieren und Lieferungen durchführen, wenn diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom User gelesen und angenommen wurden, unabhängig davon ob es sich um Privatpersonen oder juristische Personen handelt. Sie erstrecken sich über das aktuelle wie auch zukünftige Rechtsgeschäfte und Geschäftsbeziehungen. Auch für ausdrücklich zusätzliche Geschäftsbedingungen dienen diese Allgemeine Geschäftsbedingungen des Familienweingutes Traxler als Grundlage. Allgemeinen Geschäftsbedingungen zukünftiger Kunden die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegengesetzt wirken, wider sprechen wir jetzt schon im Voraus.
  4.  Unser Standort ist Österreich, Niederösterreich, Bezirk Gänserndorf, Prinzendorf an der Zaya in der Gemeinde Hauskirchen. Daher ist unsere Amtssprache deutsch, unabhängig vom Standort des Kunden und dessen Sprachkenntnisse.
  5.  Die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.familienweingut.at/Kontakt/agbs abgerufen und ausgedruckt werden.

Punkt 2 AGBs Vertragsschluss

  1. Dass wir unsere Waren im Internet Präsentieren ist keine verbindliche Zusage zu einem Vertragsabschluss (Kaufvertrag) dar. Es ist vielmehr eine unverbindliche Aufforderung Waren und Weine in unserem Familienweingut-Onlineshop zu bestellen.
  2. Mit dem Anklicken unseres „Jetzt kaufen“ Buttons gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab.
  3.  Hat der Kunde diesen Button geklickt wird eine automatisch generierte E-Mail als Bestätigung versandt. Sie dient nur als Bestätigung des Kaufantrages, noch nicht als Annahme dessen durch das Familienweingut Traxler. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keinen Vertrag dar.
  4. Erst mit der schriftlichen Bestätigung und der Information über den Versand der Ware ist der Kaufvertrag geschlossen und rechtsgültig. Der Kaufantrag muss unsererseits nicht explizit als angenommen bestätigt werden..

Punkt 3 AGBs Preise

  1. Die angegebenen Preise im Shopbereich von familienweingut.at enthalten sämtliche gesetzliche Steuern und Abgaben, sowie Material- und Fremdkosten. Nicht berechnet sind in den angegebenen Preisen die anfallenden Versandkosten.
  2. Da sich der postale Versand von Weinflaschen realtiv kostenintensiv und nur mit fixen Flaschenanzahlen realisieren lässt, können wir nur Mindestbestellungen ab sechs (6) Flaschen annehmen.
  3. Bei der Bestellung von mehr als 6 Flaschen muss die Flaschenanzahl immer durch sechs (6) Teilbar sein, also ein vielfaches von sechs (6) darstellen.

Punkt 4 AGBs Zahlungsbedingungen

Da wir auf Grund der Hof-Größe auch nur beschränkte Möglichkeiten der Verrechnung haben, müssen wir Sie um Vorkasse bitten. Mit der Auftragsbestätigung erhalten Sie auch unsere Kontodaten. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

Punkt 5 AGBs Lieferung; Eigentumsvorbehalt

  1. Die Lieferung der Produkte erfolgt von unserem Hof an die von Ihnen angegebene Adresse.
  2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
  3. Sollten Sie ein Händler oder ein Unternehmen sein, bitten wir sie von einer Onlinebestellung abzusehen. Viel mehr würden wir uns freuen, Sie zu einer Verkostung einladen zu dürfen und mit uns die Vertragsbedingungen direkt und gesondert abzuklären.

Punkt 6 AGBs Widerrufsbelehrung

Wenn Sie Verbraucher im Sinne des KSchG sind, also unsere Weine und Produkte nicht zum gewerblichen Weiterverkauf vorsehen oder zu Gunsten ihrer selbstständigen Tätigkeit einsetzen, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

Widerrufsrecht

Innerhalb von 14 Tagen können Sie ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag widerrufen. Zeitpunkt an dem die 14 Tage in Kraft treten ist jener, in dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter die Waren in Besitz nehmen. Beförderer oder Zusteller zählen da nicht dazu und sind ausgenommen. Um den Widerruf zu tätigen geben Sie uns bitte folgende Daten bekannt: Firma; Adresse; E-Mail; Telefon; und eine eindeutigen schriftliche Erklärung (z. B. postaler Brief, Fax oder E-Mail) dass Sie diesen Vertrag widerrufen. Sie können dafür auch das von uns bereitgestellte Widerrufs-Muster verwenden. Das Muster muss aber von Ihnen mit Ihren Daten ausgefüllt werden.

Folgen des Widerrufs

Wir werden Ihnen die Produktkosten umgehend nach einer Bestätigung des Ihrer seitigen Produktrückversandes erstatten. Die Rückversendungskosten gehen zu Ihren Lasten. Die Ursprünglichen Versandkosten übernehmen wir. Wir werden die Zahlung an das von Ihnen bei der Bestellung verwendete Bankkonto vornehmen. Entgelte verrechnen wir nicht dafür. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der von Ihnen rückerstatteten Produkte. Ende der Widerrufsbelehrung
  1.  Ausgenommen vom Widerrufsrecht sind Produkte die eigens für Sie angefertigt wurden (Hochzeits- und Jubiläumsflaschen, Sonderabfüllungen, Geschenkkörbe, Handarbeiten zur Präsentation eines Weines etc.)
  2.  Wir füllen mit größter Obacht und Vorsicht ab. Geöffnete Flaschen deren Inhalt sauer oder gebrochen ist, sind die Ausnahme und nur Einzelfälle. Sie werden von uns selbstverständlich ersetzt. Dafür gibt es zwar keine gesetzliche Grundlage, da die Lagerung und Handhabung des Lebensmittels Wein eine entscheidende Rolle spielt, wir sehen das aber innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten ab Kaufdatum als selbstverständliches Kundenservice an. Bitte verstehen Sie, dass die Versandkosten in diesem Fall an Sie verrechnet werden.
  3.  Beschädigte, verunreinigte oder geöffnete Flaschen und Produkte von Familienweingut.at sind von dem Widerrufsrecht ausgenommen.
  4. Wir wären Dankbar, wenn Sie uns Ihre Rücksendung unter der Telefonnummer 0699 12 15 73 03 ankündigen. Damit fällt es uns leicht das Produkt zuzuordnen und die Abwicklung zu beschleunigen.

Punkt 7 AGBs Transportschäden

Manchmal kommt es vor, dass Sendungen am Transportweg beschädigt werden. Reklamieren Sie dies bitte direkt und umgehend beim Zusteller. Danach nehmen Sie bitte sofort Kontakt mit uns auf.

Punkt 8 Haftung

Haftungsausschluß

Alle in dieser Internet Homepage enthaltenen Angaben, Daten usw. wurden von den Erstellern und Bertreibern nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und mit größtmöglichster Sorgfalt überprüft. Inhaltliche Fehler sind jedoch nicht vollständig auszuschließen. Daher erfolgen die Angaben usw. ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie des Erstellers und Betreibers. Beide üben deshalb keinerlei Verantwortung oder Haftung für etwaige inhaltliche Unrichtigkeiten aus.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Korneuburg.

 
drücken Sie "Enter" um zu suchen